arrow_back

Lapalud / Caderousse ViaRhôna

Zeitreise
28,34 Km
4 h 17 min
Ich fahre oft Rad
Lapalud / Caderousse
Lapalud
Caderousse
Die ViaRhôna verfügt hier inzwischen über eine vorläufige markierte Strecke südlich von Lapalud am linken Ufer im Departement Vaucluse, die das Ackerland bis zum Canal de Donzère durchzieht. Von dort führt sie zwischen der Autobahn und der Rhone mit Anschlussstrecken zu den mittelalterlichen Dörfern Mondragon, Mornas und Piolenc sowie der Römerstadt Orange. Planen Sie einen Badeausflug am Plan d’eau des Girardes oder Etang de Li Piboulos, bevor Sie auf der autofreien Strecke entlang der Rhone weiterradeln. Sanfte Ankunft in Caderousse, dessen umgebenden Deiche das provenzalische Dörfchen vor eventuellen Hochwässern der Rhone schützen.
188.16 m 162.81 m

Die Strecke

Vorläufige markierte Strecke auf kleinen Straßen zwischen Autobahn und Rhone. Geteerter Radweg zwischen dem Etang de Li Pihoulos und Caderousse.

 

Verbindungen
Verbindungen nach Mornas, Mondragon, Piolenc et Orange.

 

Bahnhof (SNCF)

Bollène

Orange

 

Tourismusinformation

Nicht verpassen:

Pont-Saint-Esprit: die Brücke aus dem 13. Jh., das Musée d’art sacré du Gard, das Weinbaugebiet Côtes du Rhône Gardoises

Mornas: die mittelalterliche Festung und das Weinbaugebiet des Massif d’Uchaux, mitten im Fahrradrundweg Tour des Côtes du Rhône

Piolenc: die romanische Kirche Saint-Pierre; der Park und der Zirkus Alexis Gruss (1 km im Süden des Dorfes)

Badesee Plan d’eau de Li Piboulos: mit Bademeister im Juli und August, Imbissverkauf vor Ort

Caderousse: der Fangedamm Le Batardeau; die Kapellen St. Martin (11. Jh.), Chapelle des Gramont und die Insel Ile des Brotteaux zum Picknicken.

Orange: das antike Theater; der Triumphbogen; das Musée d’art et d‘histoire

Legende
Radweg
Verbindungen
Auf der Straße
Alternativen
Mountainbike-Strecke
Vorübergehende Strecke