Wenn Sie Ihre Navigation auf dieser Website fortsetzen, sind Sie damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer installiert werden. Diese dienen dazu, Ihnen auf Ihre Interessen angepasste Inhalte und Dienstleistungen anzubieten. Mehr erfahren und diese Einstellungen verwalten. Erklärungen

ViaRhôna - Mit dem Rad entlang der Rhone

Meine Fahrradstrecke finden

Es ist keine Etappe vorhanden, die Ihren Kriterien entspricht.

Sie sind hier: Startseite Praktische Hinweise Familienausflüge

Familienausflüge

Damit Ihre Familienradtour auf der ViaRhôna ein Erfolg wird, besonders wenn Sie mit kleinen Kindern reisen, befolgen Sie nachstehende Ratschläge und lesen Sie den Abschnitt Familienfreundliche Optionen.

Für eine erfolgreiche Familientour:

  • Wählen Sie Etappen auf autofreien Strecken (Voies Vertes), die im Abschnitt familienfreundliche Optionen (Zugriff über die Startseite) aufgelistet sind und auf den Karten der Abschnitte und Etappen der ViaRhôna in Grün angezeigt werden.
  • Beginnen Sie mit kurzen leichten Etappen für die Kinder.
  • 15-25 km pro Tag ist für den Anfang eine angemessene Entfernung.
  • Bereiten Sie Ihre Radtour sorgfältig vor.
  • Eine gute Vorbereitung erspart Ihnen im Allgemeinen unangenehme Überraschungen unterwegs.
  • Prüfen Sie auch kurz vor der Abfahrt die Wettervorhersage.
  • Machen Sie regelmäßige Pausen.
  • Planen Sie Besichtigungen und Aktivitäten an der ViaRhôna – die Auswahl ist groß.
  • Packen Sie Wasser und Energie-Snacks ein.
  • Erklären Sie Ihren Kindern die Sicherheitsregeln, die Sie unbedingt einhalten müssen.
  • Halten Sie die Straßenverkehrsregeln ein. Vergessen Sie nicht, auf der rechten Seite zu fahren, nach vorne zu sehen und aufzupassen. Halten Sie an allen Kreuzungen.
  • Sie können auch Anhänger oder ein Ersatzrad für einen Lastanhänger mieten.
  • Das ist viel bequemer und macht mehr Spaß, als mit einem Baby- oder Kindersitz zu fahren.
  • Prüfen Sie, dass alle Räder in gutem Wartungszustand sind, Ihre eigenen und die Ihrer Kinder.
  • Stellen Sie sicher, dass jedes Kind mit einem größengerechten Fahrrad fährt. 
test